Wird die Vuelta a España die heftig umstrittene Grand Tour von 2017 sein?

 

Es ist sicher stapeln auf diese Weise. Der viermalige Tour de France-Sieger Chris Froome (Sky), Romain Bardet (Ag2r-La Mondiale), Fabio Aru radtrikot langarm (Astana) und der baldige Ruhestand Alberto Contador (Trek-Segafredo) werden alle bestätigt.

 

Die neueste, um seine Anwesenheit in der Startlinie 19. August in Nimes, Frankreich zu versichern, ist Bahrain-Meridas Vincenzo Nibali. In einem Interview auf der offiziellen Website von La Vuelta, sagte der 2010 Vuelta-Gewinner, dass er radbekleidung sale im Kampf gegen die spanische Grand Tour sein wird.

 

"Ich werde in der besten Form für die Vuelta", sagte Nibali. "Ich habe die Vuelta schon immer gemocht. Ich habe es gewonnen, und die Kurse in Spanien passen mir gut an. Wie immer werde ich anfangen, mir das Beste zu geben. "

 

Der 32-jährige Nibali gewann die Vuelta 2010, um seine Entstehung als Grand Tour Sieger zu verkünden. Zwei Siege im Giro d'Italia und sein fahrradbekleidung kaufen Sieg 2014 bei der Tour de France machen ihn zu einem von sechs Reitern, die alle drei großen Touren gewonnen haben.

 

Nibali schaute, um die 2013 Vuelta in der Tasche zu haben, die für einen Großteil des Rennens nur das Trikot in den letzten Tagen zu Chris Horner, der der älteste Grand-Tour-Sieger und der erste Amerikaner wurde, um die Vuelta zu gewinnen, zu verlieren.