Nach dem Vermeiden eines riesigen Crash mit 62km zu gehen, war van Avermaet unter 11 Reitern erfolgreich zu verjagen eine Sechs-Reiter-Pause mit 40km übrig.

 

Bald darauf waren van Avermaet, Sagan und Vanmarcke in den letzten 20km an der Spitze.

 

"Das Rennen war wirklich hart",radbekleidung outlet sagte van Avermaet. "Es war ein schönes Rennen und wir haben es zusammen mit Peter Sagan zusammengebracht. Wir haben das Rennen zur rechten Zeit in Eikenberg eröffnet. Es war wirklich schön, mit drei Jungs ins Ziel zu kommen und wunderbar, dass ich es beenden konnte.

 

"Ich hatte Vertrauen aus dem letzten Jahr, dass ich in einem Sprint auf diesem Ziel gewinnen konnte und am Ende war es ein guter Sprint und ich bin sehr glücklich mit dem, was ich heute gemacht habe."

 

Sagan sagte: "Ich hatte viel Energie verbracht und es war schwer, sich für den letzten Sprint zu erholen. Ich habe in den vergangenen fahrradtrikot kaufen Wochen hart gearbeitet, aber es war ein Monat ohne Rennen - es ist wie eine Kopie der letzten Saison, aber es ist vielversprechend für die Rennen zu kommen. Die Saison ist lang und hat gerade erst begonnen. Ich halte dieses Rennen für ein sehr gutes Training und freue mich auf die bevorstehenden Rennen.