Créer mon blog M'identifier

Bora zu "offiziell protestieren" Sagan Ausstoß aus Tour

Le 5 juillet 2017, 11:40 dans Humeurs 0

Die deutsche Mannschaft Bora-Hansgrohe hat angekündigt, dass sie die Entscheidung der Tour de France-Rüstungsjury gegen Peter Sagan aus dem Rennen protestieren werde.

 

In einer Pressemitteilung, die am späten Dienstag ausgestellt wurde, sagte das Team: "Das Team ist mit der Entscheidung nicht einverstanden und hat es offiziell protestiert."

 

Sagan verwirrte mit Mark Cavendish im Sprint-Finish der Bühne 4. Der britische Sprinter stürzte in die rechten Barrieren. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht und zog sich später von der Tour zurück und erlitt ein fahrradbekleidung kaufen gebrochenes, rechtes Schulterblatt.

 

"Im Sprint wusste ich nicht, dass Mark Cavendish hinter mir war", sagte Sagan. "Er kam von der rechten Seite, und ich versuchte, auf [Alexander] Kristoffs Rad zu gehen. Mark kam sehr schnell von hinten und ich hatte einfach keine Zeit zu reagieren und nach links zu gehen günstige radsportbekleidung. "

 

Sagan war schnell mit Cavendish nach dem Ziel zu sprechen.

 

"Ich war sehr dankbar, dass Peter [Sagan] direkt nach dem Ziel kam, mich zu sehen - ich habe eine gute Beziehung zu Peter", sagte Cavendish. "Sogar mit der Bewegung nach rechts, würde ich natürlich nicht glücklich sein, aber das ist Rennen. Aber ich war ein bisschen verwirrt mit dem Ellenbogen, das möchte ich mit ihm sprechen fahrradbekleidung günstig. "

 

Sagan gewann am Montag die Bühne 3 bis Longwy mit einer Anzeige von schieren Kraft auf dem kurzen Finish klettern.

 

Es ist unklar, welche Art von Rückgriff Sagan und seine Bora-Team haben könnte.

 

Die Aussage fuhr fort zu sagen: "Das Team beantragte eine Wiedergutmachung von Peter Sagans Ergebnis in Stufe 4."

 

fahrradbekleidung kaufen

Le 24 avril 2017, 09:53 dans Humeurs 0

Quick-Step-Fahrer Niki Terpstra hat es nie zum Roubaix-Velodrom am Sonntags-Paris-Roubaix gemacht. Der 2014 Roubaix-Champion stürzte auf den holprigen Maing zum Monchaux-sur-Écaillon-Sektor von Cobbles, nur der neunte Pavé-Pavé, den die Fahrer während des 260-km-Rennens antreffen fahrradbekleidung kaufen.

 

Der Crash wurde durch eine fehlerhafte Vorproduktion Gabelschaft Patrone verursacht, die nur mit Specialized FutureShock System funktioniert, sagte spezialisierte Vertreter. Fotos auf Social Media zeigen Terpstra's Stiel und Lenker völlig losgelöst vom Rest des Bikes, als er fiel. Die Geschichte wurde zuerst von Cycling Weekly gemeldet radbekleidung sale.

 

Das FutureShock-System beruht auf einer Patrone zwischen dem Schaft und dem Gabelschaft, die es dem Cockpit ermöglicht, sich als Reaktion auf die Straßeneingabe zu bewegen. Nach spezialisierten, Terpstra bat eine starre Komponente, so dass seine Lenker nicht bewegen, so spezialisierte entwickelt ein solches Stück. Eine vorproduktive starre Patrone machte sie letztendlich auf Terpstras Fahrrad durch einen Kommunikationsfehler. Diese Patrone wurde nicht für den Rennsport zugelassen radtrikot langarm.

fahrradtrikot kaufen

Le 14 avril 2017, 05:27 dans Humeurs 0

Der australische Michael Matthews hat seinem reichen Trophäenkoffer noch ein großes Ein-Tages-Rennen hinzugefügt, das in allen drei Grand-Touren Bühnengewinne beinhaltet. All diese Siege kamen für sein altes Team, Orica. Matthews würde gerne einen Klassiker in seinen neuen Sunweb Teamfarben gewinnen. radbekleidung outlet Er ist auf gute Form, und gewann Stufe 1 bei Pais Vasco und beendete den 11. Platz bei Brabatse Pijl. Lüttich kann ein bisschen zu lang und hügelig für den Aussie sein, aber Amstel's neues flaches Finish könnte seinem schnellen Sprint passen.

 

Uran war oh-so-nah an einem Karriere-definierenden Sieg bei den Olympischen Spielen in London, Sprint auf den zweiten hinter Alexander Vinokourov. Basierend auf diesem Tag hättest du gedacht, dass Uran in den Ardennen ein paar Siege holen würde. Cannondale-Drapacs kolumbianischer Bergsteiger gewann GP Cycliste de fahrradbekleidung günstig Quebec im Jahr 2015, aber ansonsten war sein Fokus auf den großen Touren. Für 2017 widmet sich Uran einer Ardennen-Kampagne, die in Flèche starten wird, aber sicherlich auf Lüttich ausgerichtet ist, wo er im Jahr 2011 das Fünfte war.

 

Der Lkw-Champion 2013 ist sicher eine Bedrohung, nachdem er in der letztjährigen Ausgabe, wo er 47 Jahre alt war, kurz war. Unterstützt von einem tiefen Quick-Step-Team (das auch Philippe Gilbert beinhaltet ... mehr dazu später), wird Martin in "La Doyenne" reichlich unterstützen und wird bei Amstel oder Flèche fahrradtrikot kaufen nicht zu viel unter Druck setzen. Martin kommt auch von einem sechsten Platz in Volta a Catalunya, wo er einer der besten Kletterer war. Konnte er diese gute Form in einen anderen Siegertag in Lüttich übersetzen?

 

Voir la suite ≫