Créer mon blog M'identifier

D'Hoore gewinnt Madrid Challenge von La Vuelta, Rivera beendet den zweiten Platz

Le 12 septembre 2017, 11:30 dans Humeurs 0

Jolien D'hoore (Wiggle High5) gewann die 2017 Madrid Challenge von La Vuelta, die letzte Runde der UCI Women's WorldTour, zum zweiten Mal am Sonntag. Der belgische Nationalmeister dominierte den Bündel Galopp in der spanischen Hauptstadt Madrid vor Coryn Rivera (Team Sunweb) und Roxane Fournier (FDJ Nouvelle Aquitaine-fahrradbekleidung günstig Futuroscope).

 

"Dieser Sieg bedeutet mir viel", sagte D'hoore. "Es ist das letzte Rennen des Jahres und es ist WorldTour. Ich habe es letztes Jahr gewonnen und ich wollte es wiederholen. Aber es ist nie einfach. Ich freue mich sehr, es abzureißen. Die erste Hälfte des Rennens blieb ich bei Julie Leth, sie beschützte mich. Ich könnte aus dem Wind bleiben und viel Energie sparen. Ich erhielt die Hilfe meiner anderen Teamkollegen am Ende und besonders Emilia Fahlin, sie blieb bei mir die ganze letzte Runde. Sie hat mich fahrradtrikot kaufen am Ende in eine großartige Position gebracht. "

 

 

Die dritte Auflage der Madrider Challenge von La Vuelta wurde über 87 km (54 mi) mit 15 Runden auf einer Strecke von 5,8 km um die ikonische Plaza Cibeles gefahren. Das Rennen war von Anfang an aggressiv, aber viele der größeren Teams waren scharf darauf, die Gruppe für einen Bündelsprint zusammenzuhalten.

 

Der Hauptausbruch des Tages wurde nach 31 km Rennen gebildet, mit einer Gruppe von 15 Fahrern. Unter ihnen waren Lucinda Brand (Team Sunweb), Thalite de Jong (Lares-Waowdeals) und Giorgia Bronzini (Wiggle-High5). Diese drei günstige radsportbekleidung mächtigen Reiter wurden als zu viel von einer Gefahr gesehen und das Peloton taumelte den Ausreißer mit 48km zu gehen.

Vincenzo Nibali wird bestätigt, um die Taiwan KOM Challenge im Oktober 2017 zu rennen

Le 30 août 2017, 09:41 dans Humeurs 0

Der ehemalige Tour de France-Champion Vincenzo Nibali wird in diesem Herbst die Taiwan KOM Challenge veranstalten und dabei einen weiteren ehemaligen Gelb-Trikot-Sieger Cadel Evans anschließen. Race Organisatoren angekündigt, dass die Italiener hat sich verpflichtet, die 105km Rennen, die 3,275 Meter klettert fahrradbekleidung kaufen - mehr als 10.000 Fuß.

 

Nibalis Bruder Antonio, auch auf dem Bahrain-Merida-Team, wird auch den Hügel steigen.

 

Andere Top-Profis haben die KOM-Herausforderung im Laufe der Jahre gefahren. Omar Fraile (Dimension Data) und Emma Pooley rannten 2016 mit fahrradbekleidung günstig Pooley, der den Titel der Frauen gewann. Oscar Pujol (UKYO) gewann das Rennen der Männer im vergangenen Jahr.

 

Das Rennen zahlt sich gleichermaßen an Männer und Frauen, 500.000NTD pro Stück, das ist ungefähr $ 16.500.

 

Auch von der Rennstrecke jeder Reiter mit einer vorherigen Doping-Suspendierung vom Wettkampf.

 

Der Weg klettert durch die Taroko-Schlucht und dann den Hehuan-Berg zum Wuling-Pass, nachdem er an Taiwans Ostküste in Hualien Qixingtan angefangen hat. Die Strecke beginnt mit einem leichten 0-2 Prozent Gradienten für die ersten 20km. Dann radbekleidung outlet klettert die Straße auf eine stetige 6 Prozent durchschnittliche Steigung bis zum Ende 9,5km. An der Spitze, der Kurs bietet 10-22 Prozent Gradienten bis zum Ziel.

Rohan Dennis zieht das erste rote Führer-Trikot der 2017 Vuelta a España an

Le 21 août 2017, 10:22 dans Humeurs 0

Zwei Dinge, die alle bereits wussten, wurden am Samstag in der Eröffnungsphase der 2017 Vuelta a España bestätigt.

 

BMC Racing hat im Team Zeitfahren zum Sieg gesprengt. Rohan Dennis führte den Weg über die Linie, um das rote Führer Trikot zu erinnern, um alle BMC ist die beste TTT-Truppe in der Packung. Keine überraschung radtrikot shop dort

 

Skys Chris Froome hat sich gegen die Hauptrivalen im Team-Test gegen die Uhr deutlich erhöht. Obwohl der Himmel in der Bühne viert, 9 Sekunden langsamer als BMC, waren die Lücken ernst: 22 Sekunden nach Vincenzo Nibali, 26 Sekunden nach Alberto Contador und 32 Sekunden nach Fabio Aru. Uffff. Keine überraschung dort

 

"Wir wollten sicher bleiben, aber [26] Sekunden ist ein bisschen Zeit", sagte Contador und rennte sein letztes Team Zeitfahren über seine Karriere. "Es ist nie gut, von hinten zu starten, oder?"

 

Nun, nicht wenn du einen hochmotivierten und hochbegabten Froom schlagen willst. Der viermalige Tour de France-Champion schreitet in diese Vuelta-Hölle-Biege, indem er seine drei vorherigen zweiten Plätze zum Sieg macht.

 

Am Samstag, er nahm einige Gewinne, die mehr als marginal sein könnte, als die Vuelta am 10. September in Madrid endet. Nach dem Gewinn seines vierten Tourtitels im vergangenen Monat von nur 54 Sekunden - die kleinste Gewinnspanne fahrradbekleidung günstig seines Quartetts der gelben Trikots - Froome Schon fast die Hälfte im ersten Tag der Vuelta.

 

"Wir alle wissen, dass es ein schnelles und technisches Zeitfahren ist, also nur noch neun Sekunden zu BMC zu verlieren und Zeit zu gewinnen, war gut", sagte Sky Sportdirektor Nicolas Portal. "Froome erzählte mir, dass er sich wirklich stark fühlte, also das ist ein gutes Zeichen, wie du es gleich drauf haben musst."

 

Froome sagte, dass dieses Vuelta-Line-Up das stärkste war, das er je hatte, und sie haben für ihren Kapitän Samstag ausgeliefert. Himmel radbekleidung sale konnte nur mit dem Minimum fünf über die Linie fertig sein, aber es war genug, um die ersten Jabs an ihren Rivalen zu nehmen.

 

Orica-Scott hielt es in der Nähe und überquerte die Linie fünftel um 17 Sekunden zurück, mit den Yates-Brüdern und Esteban-Chaves, die ihre Verluste auf Sky auf nur acht Sekunden beschränkten. Viele der anderen Favoriten sind schon auf dem Rücksitz direkt von der Pistole.

 

Voir la suite ≫